Letztes Feedback


Gratis bloggen bei
myblog.de



wochenrueckblick.

hello ladies <3

ich habe ja aschermittwoch wieder mit meiner diaet-abnehm-fasten-einstellung (keine ahnung wie ichs nennen soll) angefangen und bis jetzt hat es ganz gut funktioniert.

in der ersten woche (oder besser den ersten 4 Tagen)habe ich 3,3 kg abgenommen. ein totaler erfolg

ich meine von 67,5 kg auf 64,2 ist doch eine leistung fuer so kurze zeit. oder?

doch seit  dem steht die waage still. keine weitere veraenderung :/ sonntag ist mein persoenlicher wiegetag und bis jetzt siehts wieder nach einer 64,2 aus. ich meine besser als zunehmen ist es schon, aber HALLO?! bereits ein abnehmstillstand in der zweiten woche ist ziemlich deprimirend.

obwohl ich mein essverhalten beibehalten hab. ich hatte keinen richtigen fressanfall (einmal hatte ich nach dem abendessen ein vollkornbrot ohne belag, einen yogurt und einen diet-muesli-riegel, was ich schon i.wie als fressattacke ansehe, aber es war halt nicht wirklich was man unter absoluter FA versteht).

ich meine ich bin noch nicht in einer phase, die ich mit meinem sommer 2008 vergleichen koennte, aber ich komme dem naeher.

meine beste freundin versucht ebenfalls ab zu nehmen. sie hat aber mit 63kg gestartet. sie ist so diszipliniert..

wir haben ja den traum uns mit 50 kg am flughafen zu umarmen. haha. mittlerweile unmoeglich. jetzt ist mein traum 53 kilogramm am flughafen zu haben und den rest mit ihr zu schaffen.

bis jetzt hatte ich heute:

morgens: diet-yogurt + diet-muesliriegel

mittags: 3 kartoffeln (+ gewuerze)

was mache ich hier nur? ich will das gewicht endlich verlieren..

 

xoxo

 

 

 

1 Kommentar 26.2.10 18:39, kommentieren

Werbung


es ist sonntag morgen oo4 und meine gedanken kreisen uebers essen. ja, essen.

ich hatte heute ein vollkornbrot und eine orange zum fruehstueck und einen yogurt gegen 15.oo. und jetzt ist da dieses gefuehl. ein gefuehl von beherschung und disziplin. die augen werden muede und der bauch fuehlt sich leer an. warte.. Hunger, bist du das?

als man mir vor 7 monaten gesagt hab, dass ich in amerika zu nehmen werde, habe ich nur ueber die leute gelacht. "ich und zunehmen? sobald ich nicht mehr unter den wachsamen besorgten augen meiner mom bin, verliere ich soviel gewicht, dass kann sich keiner vorstellen..".

 falsch gedacht, liebe s.

wie dumm du doch warst.

 67,5 oder 15O lb. das ist peinlich. das ist schrecklich. grauenhaft.

jetzt sind es 145lb oder 65.2 kg ..ein kleiner schritt in die richtige richtung hat am aschermittwoch angefangen. ein kleiner schritt, den ich besser so viel frueher gemacht haette.

 bis zum 18.Juni muss es unter die 54 gehen.

mission impossible?

21.2.10 06:12, kommentieren

about miss S.

sie ist 16 Jahre. bis ende september zumindest.

sie ist durchschnittliche 172,5 cm groß.

im Sommer 2007 wog sie 58 kg.

im Frühjahr 2008 61 kg.

im Sommer 2008 um die 50 kg.

jetzt um die 62 - und sie hasst es.

Gramm. Kalorien. Punkte - Zahlen bestimmen ihr Leben.

ihr TraumBMI ist 16 (47,6 kg), am liebsten 46 kg um ein wenig spielraum zu haben.

sie kennt Ana und Mia. beide sind Stammgast. beide Beraterinnen. Beide verhasst und geliebt.

Sie braucht Hilfe. Hilfe um ihr Ziel zu erreichen. Hilfe es durch zu stehen.

1 Kommentar 18.8.09 19:50, kommentieren

..

es ist der gefühlte 100.te blog- immer wieder das symbol eines Neuanfangs..

ich bin mal wieder in dieser Phase- die in der die Kontrolle abhanden ist, man sich sinnlos vollfrisst und schließlich sich und alles was dazu gehört hasst.

ich muss blog führen, um mir vorzeigen zu können, dass es auch anders geht. das ich es auch anders bewältigen kann. den alltag, die sorgen, den streit- all das ist nicht mit Essen zu bekämpfen.

short on your lips, forever on your hips.

ich konnte es mal, ich hatte mal die Macht über sich selbst.

& ich will sie wieder.

ich fliege in die Staaten, Schüleraustausch. ein neuer Ort, ein neues Leben. niemand kennt mich.

ich habe angst vor fettigem essen und 10 kg mehr.

aber ich habe einen plan : )

ich werde abnehmen. Verdammt auf jeden Fall werde ich abnehmen.

wenn ich wieder komme ins gute alte Deutschland, am 18.Juni 2010 stehe ich mit mindestens 10 kg weniger als beim Hinflug am Airport.

ich weiß, dass ich es schaffen kann : )

 

18.8.09 19:41, kommentieren

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung